Einladung zum Info-Nachmittag

Sonntag, 14. April 2024 , ab 14:00 Uhr, Haus der Gemeinde


schon gewusst?

Die Gewerbesteuer ist eine Einnahmequelle unserer Kommune und wird von Unternehmen auf ihre Gewinne gezahlt.

Doch wie genau wird diese Steuer verteilt und was bleibt am Ende für unsere Gemeinde hängen?


Herr Landrat Dietmar Seefeldt zu Gast

Am 18.03.2024 begrüßten wir unseren Herrn Landrat Dietmar Seefeldt im Rahmen unserer Vereinssitzung im Haus der Gemeinde.

Vor über 40 Mitgliedern durften wir Herr Seefeldt und seine Mitarbeiter der Bauabteilung der Kreisverwaltung über den aktuellen Sachstand zur geplanten Mühlenerweiterung informieren.

So konnten wir auf viele Unstimmigkeiten zwischen Planung und der Umsetzung der bisherigen Erweiterung und Bebauung seitens der CORNEXO GmbH hinweisen und vor möglichen künftigen Umsetzungsmängeln warnen.

An einem maßstabgetreuen 3D-Modell und durch eine eindrucksvolle Beamer-Präsentation unserer Baufachleute verdeutlichten wir unserem Landrat diese Unstimmigkeiten, beleuchteten die Risiken der möglichen Erweiterungen und begründeten ausführlich unsere Ablehnung gegen die Erweiterungspläne der CORNEXO GmbH.

Schon jetzt wollen wir auf unseren Informations-Nachmittag am Sonntag, 14. April 2024 im „Haus der Gemeinde“ in Freimersheim zu diesem Thema hinweisen, zu dem wir die gesamte Freimersheimer Bevölkerung und Interessierte recht herzlich einladen.


3D-Modell

Um ein besseres Verständnis der baulichen Möglichkeiten aus dem neuen Vorentwurf der 1. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplans „Freimersheimer Mühle“ zu ermöglichen, wurde ein einfaches 3D-Modell der Mühle mit grundlegenden Strukturen und wenigen Details erstellt. Dieses erlaubt, die Erweiterungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und sie interaktiv zu erkunden. Das Modell stellt den bestehenden weißen Bestand und die roten Neubauten dar.


Mühle vs. Natur

Nicht nur die geografische Vergrößerung der Mühle seit dem Jahr 2000 und die damit einhergehende Verdrängung der Natur hat eine Reihe von Auswirkungen auf die Umwelt und unsere Gemeinde. Durch den Bau neuer Produktionsanlagen und Lagerstätten wurden landwirtschaftliche Flächen verdrängt und natürliche Ökosysteme zerstört. Dies führt zu einer Fragmentierung von Lebensräumen und einem Verlust der Biodiversität in der Umgebung der Mühle, was sich wiederum negativ auf die lokale Tier- und Pflanzenwelt auswirkt.


Herzlich willkommen beim ZUKUNFTSBLICK FREIMERSHEIM e.V.

Wir sind eine engagierte Gemeinschaft, die sich leidenschaftlich für die Lebensqualität unseres Dorfes einsetzt. Unser Ziel ist es, die einzigartige Schönheit und den Charme unseres Dorfes zu bewahren. Gemeinsam können wir einen bedeutenden Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und Lebensqualität leisten.

Machen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam für ein lebenswertes
Dorf kämpfen!


Liebe Freimersheimer,

vielen Dank für die großartige
Unterstützung und Resonanz

in den letzten Tagen.